≡ Menu

Die ersten drei Jahre ihres Babys

Die Entwicklung des Kindes im 1. Lebensjahr

In seinen ersten drei Lebensjahren entwickelt sich ihr Kind in geradezu stürmischem Tempo. Wir brauchen das Bild vom hilflosen Neugeborenen nicht auszumalen, es kennt jeder. Schon nach wenigen Wochen haben wir es mit einem äußerst aktiven Menschenkind zu tun, das uns durch seine Lebensfreude erheitert. Die Entwicklung des Kindes im 1. Lebensjahr schreitet am Schnellsten voran.

Der halbjährige Säugling hantiert lebhaft mit seiner Körper und greift bei nach allem, was sich in seiner Nähe findet. Er lacht und weint und lallt munter drauflos. Am Ende des ersten Lebensjahres krabbelt er durch das Zimmer oder macht da schon seine ersten Schritte.

Das zweijährige stellt uns die ersten Fragen, und je nach Temperament will es schon manchmal seinen Kopf durchsetzen. Das dreijährige ist bereits eine kleine Persönlichkeit, die sich schon gut verständlich machen kann und wir beobachten sein aktives Verhältnis zur Umwelt, seine Neugier und sein Drängen, vieles selbst zu tun. Überall will es dabei sein.

Diese kurzen Bemerkungen über die in den ersten drei Jahren erzielten Fortschritte in der körperlichen und geistig- emotionalen Entwicklung des Kleinkindes lassen erkennen, welche große Bedeutung diesem Altersabschnitt zukommt. Das gute Gedeihen des Kindes hängt von der liebevollen Pflege und Erziehung ab, die es von seinem ersten Lebenstage an in der Familie erfährt.

Am Anfang steht die Sorge um das Wohlbefinden des Säuglings, um seine Pflege: das Füttern, Baden, Wickeln, der ungestörte Schlaf. Das mit alldem zugleich die Erziehung einsetzt, liegt in der Sache selbst, in einem damit verbundenen Lernvorgang, der mit der ständigen Auseinandersetzung des Kindes mit seiner Umwelt einhergeht.

Wie sich das Kind entwickelt, wird entscheidend von der Art und Weise beeinflusst, wie es zu seiner Umgebung in Beziehung treten und aktiv tätig sein kann, wie es dazu von den Erwachsenen liebevoll angeregt und geführt wird. So wird die Entwicklung des Kindes im 1. Lebensjahr sehr stark den Verlauf des späteren Lebens beeinflussen.

Diesem Gang der Dinge von der Geburt des Kindes bis zu seinem dritten Geburtstag werden wir in nächster Zeit unsere Aufmerksamkeit schenken. Behandelt werden ausgewählte Fragen des Umgangs der Eltern mit dem Kleinkind. Im Vordergrund steht die Absicht, jungen Müttern und Vätern eine zielgerichtete Hilfe in bestimmten wichtigen Fragen der Betreuung und Erziehung ihres Kleinkindes an die Hand zu geben, ohne dass ein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben wird.

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen Artikel mit ihren Freunden teilen, oder mir ein Kommentar hinterlassen.

 

Für ihr familiäres Glück

Thomas Wauer

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment